Der Verband Eurobitume weiter auf Wachstumskurs

Europa |

Der europäische Spezialist für den Transport flüssiger Güter, die Eb-trans Gruppe, ist Eurobitume als assoziiertes Mitglied beigetreten und damit die zehnte Institution, die in den letzten 18 Monaten Teil des Verbandes der europäischen Bitumenindustrie wurde.

Hervé Perrin (unten), Produkt-Manager der Eb-trans Gruppe, erklärte: “Die Eb-trans Gruppe ist spezialisiert auf Tanktransport und -logistik von Gefahrgütern in Europa und nimmt dank unserer hohen Maßstäbe und unserer Kunden eine zentrale Position in Transport und Lieferung von Bitumen in Frankreich, den Beneluxländern, Deutschland und Spanien ein.  

Wir sind überzeugt, dass die Mitgliedschaft bei Eurobitume nicht nur neue Möglichkeiten eröffnet, im Bereich von Arbeits-, Umwelt und Gesundheitsschutz (HSE) weitere Fortschritte zu erzielen und vom Fachwissen und den Untersuchungen Eurobitumes zu profitieren, sondern der Beitritt bedeutet zudem den Ausbau unserer kommerziellen Beziehungen in weiteren europäischen Ländern.  

 

Da Eurobitume maßgeblich zu weiteren Verbessung der Sicherheit im Transport von Bitumen beiträgt, möchte die Eb-trans Gruppe selbstverständlich ihren eigenen Beitrag leisten.      

Eurobitume entwickelt und verbreitet als Stimme der Bitumenindustrie in Europa Positionen der Industrie zu wichtigen Technologie-Themen, auch bezüglich von Arbeits-, Umwelt und Gesundheitsschutz und gesetzlichen Fragen und fördert den effizienten, effektiven und sicheren Umgang mit Bitumen.  

Aimé Xhonneux, Generaldirektor von Eurobitume, äußerte: “Ich freue mich, die E-b-trans Gruppe bei Eurobitume begrüßen zu können, der zentralen und starken Vertretung der europäischen Bitumenindustrie. Als assoziiertes Mitglied wird der Konzern nicht nur von umfangreichem Fachwissen, von technischen Informationen, Industriedaten und Sicherheitsrichtlinien profitieren, sondern auch eine aktive Rolle bei der Weiterentwicklung der europäischen Bitumenindustrie spielen.”