Normen für Bitumen

Einheitliche Europäische Normen sind für jeden mit Bitumen Beschäftigten hilfreich. Sie helfen den Ausschreibenden, das beste bitumenhaltige Bindemittel für die jeweilige Anwendung auszuwählen. Sie vermeiden wirtschaftliche oder technische Handelshemmnisse zwischen den EU Mitgliedsstaaten und sind einheitlicher Bezug für den Markt innerhalb und außerhalb der EU. Darüber hinaus erleichtern sie den Austausch technischer und sicherheitsrelevanter Daten auf europäischer und nationaler Ebene.

Aktuelles zur Überarbeitung der Anforderungsnormen

Der CEN-Prozess zur Überarbeitung der Norm EN 12591 für Straßenbaubitumen begann im Januar 2015, die CEN-Umfrage der aktualisierten Norm wurde im Sommer 2016 abgeschlossen. Derzeit werden die während der Umfrage eingegangenen Kommentare bearbeitet, auch die durch die Bauproduktenverordnung notwendig gewordenen Änderungen wurden eingearbeitet. Das Formelle Abstimmungsverfahren für die überarbeitete EN 12591 wird im Jahr 2017 stattfinden.

Die systematische Überprüfung der EN 14023 für polymermodifizierte Bitumen wurde im Jahr 2015 abgeschlossen, das mehrheitliche Votum der CEN Mitglieder befürwortete eine Überarbeitung. Ein vorläufiges Work Item wurde 2016 eingerichtet.

Bauproduktenverordnung

Die Anforderungen der europäischen Bauproduktenverordnung, die auch für Bitumen anzuwenden ist, traten am 1. Juli 2013 in Kraft. Die Verordnung ersetzt die Bauproduktenrichtlinie.

Zur Unterstützung ihrer Mitglieder bei der Vorbereitung der Umsetzung der Bauproduktenverordnung hatte Eurobitume eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die einen Leitfaden zu den Unterschieden zwischen Bauproduktenverordnung und -richtlinie und den erforderlichen Maßnahmen entwickelt hat. Im Dokument „The Implementation of CPR for Bituminous Binders for Paving“ sind die für die Hersteller relevanten Änderungen, vor allem mit Blick auf die neue Leistungserklärung und die Anforderungen für die CE-Kennzeichnung, zusammengestellt. Dieses Dokument steht exklusiv Eurobitume-Mitgliedern zur Verfügung.

Newsletter!

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Auf das Gebrauchsverhalten
bezogene Anforderungen

Auf das Gebrauchsverhalten bezogene Anforderungen beschreiben die Eigenschaften bitumenhaltiger Bindemittel mit Bezug auf den Beitrag des Bitumens zum Gebrauchsverhalten des Bauwerkes und die grundlegenden Produktmerkmale. Solche Spezifikationen können von den auf empirischen Daten basierenden abweichen. Weiterlesen

CEN


Das Europäische Komitee für Normung CEN (Comité Européen de Normalisation) wurde 1975 von den nationalen Normungsorganisationen der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und – mit Ausnahme von Liechtenstein, das kein CEN-Mitglied ist – der Staaten der europäischen Freihandelsassoziation EFTA gegründet. Ziel war es, den grenzübergreifenden Austausch von Waren und Dienstleistungen durch einheitliche Normen zu erleichtern. Weiterlesen