Positionspapier: Auf das Gebrauchsverhalten bezogene Anforderungsnormen

Die erste Generation europäischer Anforderungsnormen für Bitumen (EN 12591 (Straßenbaubitumen), EN 14023 (Polymermodifizierte Bitumen) und EN 13924 (harte Straßenbaubitumen)) werden in den meisten europäischen Ländern eingesetzt. Die Eurobitume TF PRS (Performance Related Specifications: auf das Gebrauchsverhalten bezogene Anforderungen) hat in einem Positionspapier ihre Empfehlungen zur neuen Generation am Gebrauchsverhalten orientierter Spezifikationen zusammengefasst:

  • Neue Spezifikationen sind nur bei rheologisch komplexen Bitumen wie polymermodifizierten Bitumen und harten Straßenbaubitumen erforderlich.
  • Für rheologisch einfache Bitumen, etwa nach EN 12591, werden keine neuen Spezifikationen benötigt, da die bestehenden Prüfverfahren das Gebrauchsverhalten der Produkte bereits hinreichend beschreiben.

Eine Bestandsaufnahme und Diskussion für künftige Spezifikationen in Frage kommender Prüfverfahren wurden im Eurobitume-Bericht „Data Collection Report“ zusammengestellt, der hier verfügbar ist. Die Datensammlung wurde vor Kurzem mit zusätzlichen Datensätzen von CEN Mitgliedern erweitert, der Bericht zur CEN Data Collection wurde dem CEN/TC336 übergeben.

Hier können Sie den Bericht zur Eurobitume Data Collections herunterladen.

Newsletter!

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.