Externes Webinar zur Prüfung von Bitumen mit Rekordbeteiligung

Europa |

Eurobitumes drittes externes E-Learning-Webinar „Bitumen Testing" zog mehr als 180 Interessenten, die mit der Bitumenindustrie zu tun haben an, die ein grundlegendes Verständnis der Prüfmethoden zur Messung der physikalischen und die Handhabung betreffenden Eigenschaften verschiedener Bitumenarten und bitumenhaltiger Produkte erlangten. Auch Zusammenhänge mit den Produktspezifikationen wurden thematisiert.

Dr. Ian Lancaster, Technical Lead bei Eurobitume, leitete das Webinar und begann mit einer Einführung in empirische Prüfmethoden, wie z. B. Nadelpenetration (EN 1426). Anschließend gab er einen kurzen Überblick darüber, wann und wie die Methoden entwickelt wurden, wie wichtig die Probenvorbereitung ist, wo die Grenzen bestimmter Prüfmethoden liegen und wie diese Prüfmethoden in Spezifikationen verwendet werden.

Die Teilnehmenden erfuhren auch, wie Faktoren wie der Penetrationsindex und die Plastizitätsspanne eines Materials anhand der Ergebnisse von Prüfverfahren berechnet werden können.

Anschließend gab Ian eine Einführung in rheologische Testmethoden und ihre Beziehung zum Gebrauchsverhalten und erörterte ihre zukünftige Verwendung in Spezifikationen.

Im Anschluss an die Präsentation gab es eine lebhafte Fragerunde.

Ein Video des Webinars wird in Kürze über einen Link auf dieser Website verfügbar sein.

Auch 2024 wird Eurobitume externe Webinare anbieten. Details zu Themen und Registrierung werden ebenfalls in Kürze auf der Website verfügbar sein.