Seminar zur Nachhaltigkeit im Rahmen der Mitgliederversammlung im Herbst

Europa |

Nachhaltigkeit war das große Thema des Seminars anlässlich der Mitgliederversammlung im Herbst, das den Teilnehmern einen ausgezeichneten Überblick über die Rolle von Bitumen in diesem wichtigen Bereich vermittelte.

Das Seminar umfasste fünf wesentliche Themenfelder:

  1. Nachhaltigkeit: Die Ausgangssituation
    Laurent Porot (Kraton), ehemals Vorsitzender von Eurobitumes TF EI-LCA (Task Force Environmental Impact and Life Cycle Assessment) und Mitglied von Eurobitumes BSSG (Bitumen Sustainability Steering Group), skizzierte zunächst den "Weg der Nachhaltigkeit" und die Anforderungen an Umweltinformationen.

    Olivier Moglia (Total Energies), ebenfalls Mitglied der BSSG und Leiter CEN/TC 336, sprach dann über Bitumennormung und Nachhaltigkeit.

  2. Dekarbonisierung der Straßenbau-Industrie: Routes de France (RdF) Fahrplan
    Der technische Direktor des RdF, Brice Delaporte, stellte den Fahrplan vor, mit dem die französische Straßenbauindustrie ihre Dekarbonisierungsziele in Zukunft erreichen will.

  3. Analyse der Lieferkette für Bitumen in einer Netto-Null-Welt
    Pete Grass, Präsident des Asphalt Institute (AI) in den Vereinigten Staaten, beschrieb das große Forschungsprojekt, das AI über die Asphalt Institute Foundation (AiF) in Kürze vergeben wird, um zu analysieren, wie die Lieferkette für ölbasierte Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel in einer Netto-Null-Welt aussehen würde (der primäre Schwerpunkt dieser Arbeit wäre Nordamerika, der sekundäre Schwerpunkt Europa).

  4. Vorwärts gerichtet: der Eurobitume Fahrplan zur Nachhaltigkeit
    Siobhan McKelvey, die BSSG-Fokusperson von Eurobitume, fasste die anfängliche Arbeit der BSSG und ihrer ursprünglichen Task Forces (TFs) zusammen und gab einen Ausblick auf den weiteren Weg auf dem Weg zur Nachhaltigkeit.

  5. Einführung in neue Eurobitume Aktivitäten
    Schließlich informierten wir über die Gründung von zwei neuen TFs an, die eine gewisse Interaktion mit dem BSSG beinhalten werden: TF REOB (Re-refined Engine Oil Bottoms) und TF Biomaterials.

    Dr. Anja Sörensen, HSE Lead bei Eurobitume, erläuterte die Ziele der TF REOB und die Bereiche, auf die sie sich konzentriert, woraufhin Dr. Ian Lancaster, Technical Lead bei Eurobitume, dasselbe für die TF Biomaterialien tat.